Über Uns

BPlanet ist eine Plattform für nachhaltige Produkte.

BPlanet steht für nachhaltige Produkte und ein nachhaltiges Leben.
Das bedeutet für uns, dass wir uns engagieren und nicht nur nachhaltige Produkte anbieten. Deshalb haben wir Partnerschaften mit Organisationen und Dienstleistern geschlossen, die an nachhaltigen Projekten arbeiten. Zu Beginn von BPlanet haben wir uns für drei Projekte entschieden. Die Projekte gehen akute Probleme an, die auf unserer Erde bestehen. Aber der Reihe nach...

Werfen wir einen Blick in unsere Ozeane, dann sehen wir, dass diese aktiv bedroht sind und eine der größten Gefahren heißt: Plastik. Dem wollen wir entgegentreten und unterstützen deshalb mehrere Projekte zur Reinigung der Meere und Strände, die über die Plattform CleanHub organisiert werden.

Werfen wir einen Blick auf die Trinkwasserversorgung. Für uns in Deutschland ist es größtenteils eine Gewohnheit, doch in einigen Teilen der Erde ist es nicht so. Gerade für Kinder und deren Entwicklung wäre eine Versorgung mit Trinkwasser immens wichtig. Deswegen unterstützen wir den Bau von Brunnen in Gegenden, die keine konstante Wasserversorgung haben. Genauer gesagt, wir unterstützen "Brunnen für Afrika", die in den Ländern Äthiopien, Benin, Tansania, Togo und ehemals dem Sudan Brunnen für eine Wasserversorgung bauen. Längere Dürreperioden und höhere Temperaturen beschäftigen jedoch nicht nur unser Wasser, sondern auch unsere Wälder.

Werfen wir einen Blick auf unsere Wälder. Zwar wird Holz als nachhaltiger Rohstoff deklariert und so unser Umgang mit dem Rohstoff geschönt, doch die Realität sieht anders aus. Wir holzen mehr Bäume ab als gleichzeitig nachwachsen. Deswegen setzen wir zum einen auf Bambus und zum anderen unterstützen wir I Plant a Tree, um so direkt in Deutschland naturnahe Wälder zu pflanzen.    

Aber wir müssen auch unseren Alltag verändern und das fängt bei der Auswahl der Produkte an, die wir für unsere kleinen und großen Geschäfte verwenden.

Ein erster Schritt ist die Auswahl eines nachhaltigen Hygienepapiers. Deswegen haben wir als erstes Happy Poop auf unsere Plattform genommen. Happy Poop ist ein nachhaltig produziertes Bambus-Toilettenpapier.

Unser Toilettenpapier stammt aus China. Wir betreiben kein Greenwashing, wir wollen transparent und offen unsere Produktionsstätte zeigen. Denn erst wenn es möglich wäre, die entsprechende Bambussorte in Deutschland oder anderen Teilen Europas in großen Mengen zu kultivieren, dann könnte die Lieferkette noch nachhaltiger gestaltet werden.

Doch auch wenn der Transport ein Manko bleibt, so überzeugt doch das Gesamtpaket “Bambus” mit vielen Vorteilen für die Umwelt und auch für die Region vor Ort in China, da natürliche Bambuswälder kultiviert werden. Unsere Produktionspartner arbeiten CO2 neutral und gewährleisten, dass selbst die Farbe umweltfreundlich ist, durch auf Soja basierter Tinte.    

Happy Poop überzeugt jedoch nicht nur durch die ökologischen Komponenten, es ist auch unglaublich weich und sanft zum Po. Gleichzeitig ist es super reißfest und antibakteriell.  

Aber auch unsere Verpackungen sind besonders: 

Unsere Verpackungen und Designs sind mit dem Thema Nachhaltigkeit verbunden. So gibt es regelmäßig wechselnde Verpackungsdesigns in den unterschiedlichsten Stilen. So wird Happy Poop niemals langweilig. Deshalb suchen wir ständig nach neuen Künstlern, die uns bei unserer Vision helfen. Wir machen aus deiner Toilette eine Kunstgalerie. Und das Plastikfrei!

Kunstgallerie